Unsere Gesundheit ist mit dem Balanceakt eines Seiltänzers zu vergleichen.

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist elementare Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Einseitige Ernährung, Dauerstress, Schlafmangel, körperbelastende Stoffe (Umweltgifte, Nikotin, Alkohol), Dauermedikationen und bestimmte Erkrankungen (z.B. Diabetes) belasten dieses Gleichgewicht durch metabolische Bindegewebs-Übersäuerung.

Basen bildenden Lebensmittel sind vorwiegend Kartoffeln, Gemüse, Salat, Obst u. Kräutertees. Säure bildende Lebensmittel (Zucker, Weißmehl, Teigwaren, Fleisch, Wurst, Milch u. Milchprodukte...) werden in der Regel zu häufig konsumiert. Ein Verhältnis von 80% Basen und 20% Säuren entspräche in etwa der Verteilung im Bindegewebe eines Kleinkindes. Beim Erwachsenen ist das Verhältnis oft genau umgekehrt!

Unsere Ernährungs- und Lebensweise verwandelt das Bindegewebe mit den Jahren in eine regelrechte Müllhalde aus Giftstoffen und saurem Stoffwechselabfall.

Basen-Fit befreit das Bindegewebe von Säure und führt essentielle Nährstoffe zu.